So kreierst du deine eigene Make-up-Linie in 5 Schritten

Geschrieben von Xian Ying Zhang am

"Ist noch Platz für eine weitere BB-Creme? Noch ein matter Lippenstift? Wie können Sie als Gründer einer neuen Make-up-Marke Ihre Produkte in einem überfüllten Markt hervorheben? Wie kann eine neue Wimperntusche unter den Tausenden bereits erhältlichen sichtbar werden?

Glücklicherweise ist die Schönheitsindustrie in den letzten zehn Jahren dank E-Commerce-Lösungen und Produktionsressourcen zugänglicher geworden. Dies hat die Branche geöffnet, die einst von wenigen großen Marken dominiert wurde. Überraschenderweise gibt es noch Platz für neue Spieler. Fast täglich entstehen Trends und Nischenmärkte, die darauf warten, erschlossen zu werden.

Diejenigen, die schnell handeln können (wir zeigen Ihnen, wie), können von diesen Trends profitieren und Marktlücken schließen. In diesem Artikel führen wir Sie durch den Prozess, eine Make-up-Linie von Grund auf neu zu starten, mit fachkundiger Beratung und Beispielen aus dem wirklichen Leben erfolgreicher Beauty-Marken."

Die erfolgreichen Beauty-Marken beginnen mit einem kleinen Unternehmen.

1. Joanna Rosario-Rocha und Leslie Valdivia

Gründer, Vive Cosmetics

2. Melissa Butler

Gründer, Die Lippenleiste

3. Kate Loveless

Gründerin, Rothaarige Revolution

Deine eigene Make-up-Linie starten: 5 Schritte zum Erfolg

  • Finden Sie einen Trend oder eine Nische
  • Entwickeln Sie einen Produkt- und Geschäftsplan
  • Etablieren Sie Ihre Marke
  • Eröffnen Sie einen Online-Shop
  • Vermarkten Sie Ihre Linie

Finde einen Trend oder eine Nische

Was sind die aktuellen Make-up-Trends? Folgst du einem Trend oder gibst du einem klassischen oder beliebten Look eine einzigartige Note? Bestimmen Sie, ob Ihre Marke darauf abzielt, eine Marktlücke zu schließen oder ein unterrepräsentiertes Publikum anzusprechen. Unabhängig von Ihrer Entscheidung stellen Sie sicher, dass es eine Nachfrage auf dem Markt gibt.

Entwickeln Sie einen Produkt- und Geschäftsplan

Kreieren Sie DIY-Kosmetik oder arbeiten Sie mit einem Hersteller zusammen, um Ihre Produkte herzustellen? Sie können sich auch dafür entscheiden, mit einem Private-Label-Unternehmen zusammenzuarbeiten oder Produkte bestehender Marken zu kuratieren und zu versenden.

Finden Sie einen Hersteller, der Ihre Produkte herstellt. Suchen Sie nach Herstellern, die sich auf die Kleinserienproduktion spezialisiert haben, oder erwägen Sie, die Produkte selbst herzustellen, wenn Sie über die erforderlichen Fähigkeiten und Geräte verfügen.

Bestimmen Sie Ihre Startkosten, den prognostizierten Umsatz und die Marketingstrategie. Erwägen Sie Crowdfunding oder die Suche nach Investoren, die Ihnen bei der Finanzierung Ihres Unternehmens helfen.

Etablieren Sie Ihre Marke

In einer Branche, die Wert auf Image legt, ist Branding von entscheidender Bedeutung. Berücksichtigen Sie jeden Aspekt Ihrer Marke, von den charakteristischen Farben über die Markenstimme bis hin zu den Unternehmenswerten. Erstellen Sie als Nächstes ein Branding-Paket, das visuelle Elemente wie ein Logo, Schriftarten und Verpackungen enthält.

Registrieren Sie Ihr Unternehmen und holen Sie alle erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen ein. Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Regierung, welche Lizenzen und Genehmigungen erforderlich sind, um ein Kosmetikunternehmen zu gründen.

Eröffnen Sie einen Online-Shop

Bringen Sie Ihre Produkte in Ihrem eigenen Online-Shop auf den Markt und kündigen Sie Ihren frühen Followern Ihre große Eröffnung an. Stellen Sie sicher, dass jeder Aspekt Ihrer Online-Präsenz mit Ihren Markenstandards und -richtlinien übereinstimmt.

Vermarkten Sie Ihre Linie

Bringen Sie Ihre Produkte vor Ihre Zielkunden. Make-up ist ein idealer Kandidat für Influencer Marketing. Finden Sie Beauty-Influencer, die zu Ihrer Marke passen. Selbst aufstrebende Influencer können mächtig sein, wenn sie ein kleines, aber sehr engagiertes Publikum haben.

Denken Sie daran, Ihre Kosten niedrig zu halten, indem Sie klein anfangen und sich auf Qualität statt Quantität konzentrieren. Viel Erfolg mit Ihrer neuen Make-up-Marke!

← Älterer Post Neuerer Beitrag →