Steigern Sie Ihre Gewinne mit Private Label Cosmetics

Geschrieben von Xian Ying Zhang am

Wenn Sie nach Methoden suchen, um Ihren Umsatz zu steigern, sollten Sie in Betracht ziehen, Private-Label-Kosmetikprodukte in Ihr Produktsortiment aufzunehmen. Dieser Ansatz bietet eine fantastische Gelegenheit, Ihr Angebot zu erweitern, Ihre Marke zu etablieren und den Gewinn bei minimalen Kosten zu steigern.

Bei Private-Label-Verpackungen handelt es sich um Hersteller, die Produkte unter Ihrem eigenen Markennamen verkaufen und kennzeichnen. Praktisch jedes hergestellte Produkt kann über Private-Label-Anbieter bezogen werden. Private-Label-Produkte sind im Einzelhandel allgegenwärtig, wobei Artikel mit Ladenmarken bei Trader Joe's, CVS, Target, Costco und anderen Einzelhändlern oft von Private-Label-Anbietern hergestellt und mit dem Namen des Geschäfts versehen werden, wie z. B. "Kirkland Signature" von Costco oder "Good & Gather" von Target.

Private-Label-Kosmetik (PLC) ist ein Aspekt der Private-Label-Verpackung, der sich auf den Kosmetik- und Beauty-Markt konzentriert. Die Produkte dieser Unternehmen füllen schnell jedes Loch in Ihrer Kosmetiklinie. Und der Einsatz von SPS-Produkten ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihren Zielmarkt schnell mit neuen Angeboten zu testen, ohne die Kosten für Forschung, Produktion und Produkttests.

Private Labeling ist in der Kosmetik weit verbreitet. Sie werden überrascht sein, wie viele Ihrer Konkurrenten Eigenmarkenprodukte verwenden, um ihre Kosmetik- und Schönheitsproduktlinien zu erweitern.

Ein gutes Beispiel ist Private-Label-Make-up. Schließen Sie einen Vertrag mit dem Hersteller ab, und innerhalb weniger Wochen haben Sie bewährte Produkte, die in Ihrem Namen gebrandet sind und marktreif sind.

Und wenn Sie denken, dass Private-Label-Kosmetik nur etwas für Kosmetikhersteller ist, denken Sie noch einmal darüber nach!

Private Labeling für Spas und Salons

Wenn Sie ein Spa, einen Salon oder eine andere Körperpflegeeinrichtung betreiben, denken Sie darüber nach, Ihre eigene Markenproduktlinie als Eigenmarke zu vermarkten, um sie an Ihre Kunden zu verkaufen. Es ist einfach zu bewerkstelligen und ziemlich lukrativ!

Die Salon- und Schönheitsindustrie ist von Natur aus sehr sozial. Sie haben ein gefesseltes Publikum für ein oder zwei Stunden, das gerne plaudert. Verwenden Sie Ihre Marken-Haut- und Haarpflegeprodukte für sie, während Sie Ihre Dienstleistungen erbringen. Während Sie dies tun, haben Sie die Möglichkeit, sie sanft auf Ihre Produkte zu verkaufen. Viele dieser Kunden werden Ihre Markenprodukte für den Gebrauch zu Hause kaufen.

Sie bezahlen nicht nur für Ihre Marken-Schönheitsprodukte, während sie in Ihrem Salon sind, sondern kaufen auch Ihre Markenprodukte für den Gebrauch zu Hause. Mit einer Kundschaft, die regelmäßig zurückkehrt, könnten Sie sich keine bessere Gelegenheit wünschen!

Die Vorteile von Private-Label-Kosmetika

Es gibt viele gute Gründe für die Verwendung von Private-Label-Kosmetika. Die wichtigste davon ist die Möglichkeit, schnell aufzustehen und für sehr geringe Kosten zu gehen.

Hier sind 6 Gründe, warum Sie Kosmetikverpackungen für Eigenmarken in Betracht ziehen sollten:

  1. Eine kostengünstige Möglichkeit, schnell und einfach neue Produkte hinzuzufügen.
  2. Höhere Gewinnmargen – keine Entwicklungs- oder Produktionskosten.
  3. Die Produkte sind bereits formuliert – es ist keine Entwicklung oder Prüfung erforderlich.
  4. Die Produkte werden unter Ihrem Namen gebrandet.
  5. Die Produkte sind für den Einzelhandel geeignet.
  6. Kostengünstige Möglichkeit, den Markt zu testen.

Private Labeling ist beliebt, weil es so einfach ist, in das Spiel einzusteigen. Und es ist profitabel. Tatsächlich verwenden viele Ihrer Konkurrenten Eigenmarkenprodukte gegen Sie, und warum nicht? Für sehr geringe Kosten und Verpflichtungen können Sie schnell neue Märkte testen und herausfinden, ob es sinnvoll ist, neue Produkte in Ihr Sortiment aufzunehmen.

Und wenn Sie ein Start-up sind, ist Private Labeling eine gute Möglichkeit! Sie können schnell einsatzbereit sein. Lassen Sie den Private-Labeler Ihre Produktion durchführen. Die Kosten- und Zeitersparnis, die sich daraus ergibt, dass Sie nicht in Produktion, Ausrüstung und Mitarbeiter investieren müssen, können in Bereiche wie Vertrieb und Marketing investiert werden, Bereiche, die wirklich einen Unterschied für Ihr Endergebnis machen.

Was kann man daran nicht mögen?

← Älterer Post Neuerer Beitrag →